Fielmann verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Fielmann in Ihrer Nähe finden
Brille bei Fehlsichtigkeiten bei Fielmann
Das Auge

„Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung – sicher keine Augenkrankheiten!“

„… ich bin blind wie ein Maulwurf“, hauchte Marilyn Monroe 1953 in der US-Komödie „Wie angelt man sich einen Millionär“. Dann fingerte sie eine bezaubernde Cateye-Brille aus ihrer Tasche, setzte sie auf und sah mit der Brille atemberaubend aus.


Die Urmutter aller Blondinen machte aus einer Sehhilfe ein sexy Kultobjekt und verwandelte einen vermeintlichen Makel – ihre Fehlsichtigkeit – in einen Modetrend! Plötzlich wollten alle jungen Frauen Cateye-Brillen tragen – und in manchen Fassungen war nur Fensterglas. Marilyn machte es möglich!

Der große Held der Kleinen trägt heute runde Gläser und heißt Harry Potter. Die Kinderbrille als Sehhilfe hat ihre Schrecken verloren, seit Fielmann die hässliche Kassenbrille in eine Vielzahl von Schmuckstücken verzaubert hat.

Eins muss von vornherein betont werden: Fehlsichtigkeiten sind keine Augenkrankheiten! Durch Brillen und Kontaktlinsen sind die meisten Fehlsichtigkeiten leicht zu beheben! Der Begriff Fehlsichtigkeit (Ametropie) ist „Optiker-Deutsch“ und steht als Gegensatz zum Begriff Normalsichtigkeit (Emmetropie) und damit für Abweichungen von der physiologischen Norm.

Nehmen wir als Beispiel die Brennweite der Augenlinse: sie ist von der Brechkraft der Linse abhängig. Aber selbst wenn die Linse das Licht regulär bündelt, kann es immer noch sein, dass kein scharfes Bild auf der Netzhaut entsteht, wenn der Augapfel zu kurz oder zu lang ist. Wie es Menschen mit langen und kurzen Nasen gibt, so gibt es Menschen mit einem längeren oder kürzeren Augapfel. Während die Nasenlänge beim Riechen generell keine wesentliche Rolle spielt, ist die Länge des Augapfels entscheidend dafür, ob Sie kurz-, weit- oder normalsichtig sind.

Bei Ihnen hat der Augenoptiker eine Fehlsichtigkeit festgestellt? Kein Problem! Sie befinden sich in bester Gesellschaft: Sexbomben, Zauberer, Piraten sowie jeder zweite Bundesbürger tragen heute eine Brille. Myopie und Hyperopie, Presbyopie und Astigmatismus sind Wortungetüme aus dem Griechischen, hinter denen sich die Fehlsichtigkeiten Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit und Hornhautverkrümmung verstecken. Auf Deutsch klingt das alles viel normaler!

Dass Abweichungen von der Emmetropie-Norm sexy sein können, hat Marilyn Monroe schon vor über 60 Jahren mit ihrem Blick durch ihre Cateye-Brille bewiesen.

MODE, QUALITÄT UND FAIRE PREISE. DIE FIELMANN-LEISTUNGEN.
Kostenloser Sehtest

Kompetente Augenoptiker überprüfen Ihre Sehstärke mit modernster Technologie.




Zufriedenheits­garantie

Bei Fielmann kaufen Sie ohne Risiko. Falls Sie mit Ihrer neuen Brille nicht zufrieden sind, tauschen wir sie um oder nehmen sie zurück und erstatten Ihnen den Kaufpreis. Jederzeit.


Geld-zurück-Garantie

Bei Fielmann kaufen Sie garantiert günstig. Sehen Sie die gleiche Brille innerhalb von 6 Wochen nach Kauf anderswo günstiger, nimmt Fielmann die Brille zurück und erstattet den Kaufpreis.